Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular."


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.


Dienstag, 22. August 2017

Liaison Dunkerque-Escaut 3

Béthunes – Courrières; 32 km, 1 lock, 3.4 engine hours.

Abfahrt aus Béthune heute morgen, zurück in die Liaison Dunkirk-Escaut. Um Béthune gibt es immer noch viel Industrie, der Verkehr ist etwas dichter.

Leaving Bethune, we returned to the Liason canal. The area is heavily industrialized for the first 20 km after Bethune, and there was a bit more traffic today.
Kurz nach Béthune folgt die Schleuse Cuinchy, wo uns dieses Prachtexemplar von einem Boxer erspäht; mehr Fotos folgen!

On a barge tied up on the canal, this terrific boxer ran the length of the ship to greet us.
Dort treffen wir auch dieses Kerlchen.

A face in the crowd.
Nach der Schleuse wird es wieder ruhig; die Liaison liegt still und idyllisch.

The next bit of the Liason was again an idyll.
Am frühen Nachmittag legen wir in Courrières an, wo es einen Passantensteg gibt. Die Umgebung ist parkähnlich. Wir sind die einzigen Gästen, und an den Blicken der vorbeispazierenden Leute sehen wir, dass Passantenboote hier eher selten sind.

We found a lovely unserviced tie-up just into the canal to Lens.
Als wir ihn abdrehen, zeigt unser Motor genau 100.0 Fahrstunden an.

When we shut down, engine hours read exactly 100.
Nach ein paar Stunden Fahrt tut es gut, sich die Beine zu vertreten. In Courrières gibt es eine sehr alte Kirche zu sehen.

Stretching our legs felt good. We've had a couple of long tours lately, but we're just happy to be moving. The trim sensor is still sensing as it should, by the way.
The town church is an impressive pile.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen