Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular."


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.


Dienstag, 15. August 2017

Instapix

Wir hatten schon länger kein Instapix mehr, unsere Sammlung von Bildern, die in keinen Post passen, wir aber in unserem Reisealbum nicht missen möchten ... Dies ist einer der Häfen von Nieuwpoort, wo es gut 2000 Schiffe gibt, und wo auch die Schweizer Fahne weht.

The sea harbor of Nieuwpoort. Two thousand boats and a Swiss flag on one pier.
Wo es Schiffe gibt, gibt es Schiffsreparaturservice. Dieser Ship Support bietet nicht nur Reparatur, sondern auch grad noch Rettung und Bergung an.

Ships' life cycle support, from a cute van.
Roy ist inwischen ein solcher Seebär geworden, dass er sich auf dem Trockenen manchmal etwas seltsam verhält.

We bought an oar. I'm not sure how much it can influence Plan B's course if we were to lose power and start drifting but I am sure it's better than nothing.
Wir tragen dieses Jahr Hut; mit diesem fühle ich mich immer, als ob ich zu einem Pferderennen unterwegs bin.

That hat is English and it looks ready for Ascot. 
Neira hat sich im Schatten eine Schlafgrube gemacht. Sie ist ein Schiffshund wider Willen, viel lieber wäre sie Hofhund geworden.

Neira enjoys a little terra firma.
Keine Nachbearbeitung, ehrlich!

Jpeg algoriths light a fire in this sky. No post-processing from us.
Zweiräder aller Art.

M. Poirot will return in a minute.
Schmetterling im Tarnanzug.

Roy auf der Yser. "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln..."

Something about boating. The light. The slow pace.

Neira unter ihrer Kühlmatte. Die Matte ist gefüllt mit Kristallen, die sich mit Wasser vollsaugen und dann für einige Tage eine angenehme Kühle abgeben.

Neira chills under her cool pad, a quilt filled with crystals (like kitty litter?) that soak up water and retains a cooling effect for days. It really has helped her endure the hottest days of  summer. 
Ja, wir geben es zu, wir waren auf der Chilbi. Roy beweist, dass er ein echter Amerikaner ist, der auch schiessen kann.

Well, as a part-time Upstate NYer, I was surprised that Aila was surprised that I could shoot a bit. Not to mention all those sharp-shooting Western heroes of my generation. Some hits but no prizes.
Ich hingegen sehe auch mit Brille so schlecht, dass ich es nach zwei Versuchen beim Laden belasse.

As an animal-loving academic, Aila gave it a game try. And anyway it started to rain like hell so we were glad to be under shelter.
Regen wie aus Eimern, und dieser Knirps findet es einfach toll.

Raining big buckets, the little guy in the dark jacket decided it was great fun, actually.
Zurückgelassen und nie mehr abgeholt.

Nice bit of set design behind the restaurant in Fintele.

Mohnblumen sind ein Symbol für das Gedenken an gefallene Soldaten. Das geht zurück auf den Ersten Weltkrieg, in dem auf den frisch aufgeschütteten Hügeln der Soldatengräber in Flandern als erstes der Mohn zu blühen begann. An diesem Baum sind die Namen einiger Gefallener aufgeführt, darunter ein Kreuz mit einer Mohnblume.

So many fell, right here, all around us. 
Plan B im Soussol.
Neira in ihrem Element.
Jööh.
Ein vergessener Osterhase?
Vorgärten des Grauens, die belgische Variante. In Belgien liebt man Bauklötze und Hecken, wie es scheint.

The Belgians take no prisoners when it comes to . . . Gardens of Doom, those optimized-for-low-maintenance, utterly despairing, completely unwelcoming plots of ground we saw in Holland. The Dutch have met their match!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen