Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular."


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.


Montag, 5. Mai 2014

Lieblingsboote
Boats we love


Dieses süsse kleine Boot, liegt neben uns im Hafen von Geertruidenberg.

Parked next to us in Geertruidenberg, this lovely tug replica built by the redoubtable Dutch firm Euroship Services. Could it be any cuter?


Das Boot heisst Anne und ist die moderne Nachbildung eines Schleppers. Es erinnert mich sehr an Emma, die Lokomotive von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer.

Besides cute, it’s a serious damn boat with a well-though-out interior and simple, proven mechanicals. At 9.9 meters long, it’s shorter than Plan B, with a lot less interior room, but it’s a handsome, serviceable vessel and one of our favorites.


Kaufen kann man ein solches Boot bei Euroship Services, einer Firma, die sich auf den Nachbau von alten Arbeitsbooten spezialisiert hat. Man kann dort einen Bausatz bestellen, und sich dann sein Boot selbst bauen, oder auch ein Boot nach eigenen Wünschen ausgestattet fertig liefern lassen: http://www.euroshipservices.nl/

Euroship has revived some of the great workboat designs of the past century — tugs, barges and cutters — and modified them for use as pleasure boats. A further massively cool aspect of their offering: you can buy a kit — a bunch of pre-cut steel panels in a box for you to weld, a welded up hull, a sail-away with only the interior missing, or a completed vessel. Do-it-yourself or not. Roy favors the Luxe motor line and the Tjalk 1500. Dream on. http://www.euroshipservices.nl/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen