Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular.


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.

Samstag, 29. April 2017

In Flandria

Beernem - Brugge

Morgenstimmung in Beernem. Wenig später sind wir unterwegs nach Brugge, eine kurze Fahrt von gut zehn Kilometern und einigen tiefliegenden Brücken.

Morning in Beernem, outside of Bruges.
Der Kanal von Gent nach Oostende ist an manchen Stellen schmal und unübersichtlich, aber idyllisch und fast überall entspannt geniessbar.

Sometimes the canal narrows uncomfortably and apropos AIS we encountered two freighters of smallish size but capable of pulverizing Plan B who were transmitting no AIS signal. Nor, I noticed as we passed them, was any radar installation visible. They were no doubt local tubs who shift some materials a few kilometers now and then. So much for blind faith in tech. 
Unsere finderische Freundin Suso hat in Moerbrugge dieses B&B mit eigenem Bootssteg gefunden! In in einigen Wochen werden wir sie und Dieter hier treffen :-)

We passed the house that the miraculous Suso found near Bruges when she and Dieter come next month. AirBnB with a mooring!
Einfahrt in den Hafen Flandria in Brugge. Auf der anderen Seite wartet bereits Hafenmeister Patrick, um uns einen Platz zuzuweisen. Über das Funkgerät ist er bei unserer Ankunft nicht erreichbar, aber dafür per Telefon und in fliessendem Englisch.

Flandria Harbor in Brugge has a lot to offer. It's close to the center, with all facilities. Another one of those places we're glad to visit early in the season. 
Plan B im Hafen Flandria. Es ist einer von zwei Häfen in Brugge, nämlich der mit einem Restaurant und sanitären Anlagen, und zu Fuss etwa zehn Minuten vom Zentrum entfernt.

Here we are. Shunted to the far side of the harbor. Oh well. They're expecting a group of 22 boats today so space was a bit tight. But our mooring is closer still to the magical city and its dog-friendly fortifications.
Beim Plaudern mit den Eingeborenen lernt man immer viele nützliche Dinge. Ich bin da zwar nicht so gut, aber Roy ist ein wahrer Meister. So erzählt ihm der Präsident von Flandria, dass die Abfahrt aus dem Hafen in Richtung Oostende idealerweise um 08.45 erfolgen sollte, weil man so rechtzeitig zur Öffnung bei der ersten Brücke ankommt. Damit ist man Rythmus mit den Öffnungen der folgenden drei Brücken.

Here's Aila chatting with the harbormaster's right hand. Earlier I had a conversation with a guy who turned out to be the president of the harbor association. He gave me a gem of information: when you leave Bruges traveling in the direction of Oostende, leave the harbor at 08:45 to be at the first of four bridges that have to move for our passage; then they will all open with a minimum of waiting. Nice to know! How silly if we'd left at the very normal 09:30 and had to wait three hours for the bridges.
Danach gehen wir an die harte Arbeit des Sightseeings. Darüber in Bälde mehr, vorab nur so viel: Brugge leidet tagsüber an viel zu vielen Touristen; abends aber wird es still, und man kann die alten Gassen in Ruhe geniessen. Und das lohnt sich unbedingt.

Note the new lid. Aila gave it to me. It's nice. It's leather. I been wearing it exclusively these cool spring days and people seem to think I'm Belgian. A lot of guys where these here. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen