Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular.


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Instapix

Meine neue Kamera ist zweimal runter gefallen! Nach dem ersten Mal war die eine Hälfte des Suchers blind, nach dem zweiten Absturz die andere. Weil ich gerne wissen möchte, was ich gerade fotografiere, musste ich die Kamera entsorgen und auf die Alte zurück greifen, die leider unscharfe Bilder macht. Hier ist Roy im angesagten Weichzeichner-Effekt.

We've added a special effect to Aila's little zoom camera: the shakes. It fell, twice, and the display has had enough. 
Neira und ich nach ihrem Bauchbad im Hafen Saint Gervais auch nicht schärfer, fotografiert mit Roys Handykamera.

This was taken with my aged iPhone so it's not much sharper but it shows Neira coming from the boat ramp, which she uses as a jacuzzi. Goes in to her ankles and plops down for a cooling rest.
Jean-Marie schleppt einen Baum aus dem Hafen; bei Flut treibt immer viel Müll in das Hafenbecken.

Jean-Marie clears out the flotsam at Saint-Gervais. Some great big tree trunks find there way in here.
Noch einmal Jean-Marie, diesmal als Taucher: Jean-Charles hat ihn gebeten, doch mal nach der Schraube seines Segelbootes zu sehen.

Jean-Marie is a diver as well. He took a look at Jean-Charles' propeller.
Für einige Tage lag die Pim mit uns in Rouen. Sie hat an ihrem Zelt ein bisher von uns noch nie gesehenes Vordach; eine geniale Idee, die Schatten im Innern des Steuerhauses spendet.

This classic Dutchie is in good French hands. Boat people: note how the tent roof extends forward. Great idea. 
Nach einem langen, kalten Winter ist es in der Normandie Frühling geworden.

Spring?
Roy im Sonnenhut.

New dome lid.
Auf der Insel Lacroix in Rouen gibt es eine Schule, die wegrationalisiert werden soll. Die Insulaner sind dagegen und protestieren bildstark.

Not just in Kansas or Oklahoma: local school budgets are easy targets for cuts. This poster protests a school closing.
Bei einem unserer Landausflüge sind wir auf diese Mauer gestossen, die uns sogleich dazu verlockt hat, dahinter zu schauen. Wir sind ihr gefolgt ...

Another churchly pile of rocks...
... und auf der rückwärtigen Seite auf Problemzonen gestossen.

... showing its age.
Hinter der Mauer verbirgt sich eine ausgediente Abtei. An der Kirche wird zur Zeit herumrenoviert.

And the church behind the wall is another impressive restoration work in progress. 
Roy denkt zwar, es lag an seinem Gesang (Hey Jude von den Beatles). Ich aber weiss: dieses Jungvieh war an Neira interessiert!

Aila thinks they were interested in Neira. Well, I think these self-herding cows were enthralled by my rendition of Hey Jude. (It always works!) 
In Frankreich gibt es die schönsten Hecken. Wir werden sie in Zukunft im Auge behalten und an dieser Stelle regelmässig von der Heckenszene berichten.

Think France. Think wine and food, of course. But don't miss the hedges! The English may be a nation of shopkeepers, the Americans a nation of optimists and the Swiss a nation of watchmakers but the French are a nation of superb hedge-trimmers.

Neira hat sich in ihr Schicksal als Bootsreisende gefügt. Sie ist normalerweise eine entspannte Mitfahrerin.

Neira would rather lie in the grass next to a little pond or stream but she's adapted well to boat life, and she's very comfortable in her new bed.
Nach einigen traumhaft warmen Tagen, ist es wieder kalt und nass auf der Seine. Stimmungsvoll ist es trotzdem.

Spring, having put in a glowing appearance, decided to withdraw again. Cool, autumnal days as we travel.
An den Bäumen am Ufer kann man sehen, wie hoch das Wasser hier im Winter stand!

While the Seine is no longer tidal above the Amfreville lock, its level does vary, controlled by the VNF authorities. Water levels were extremely high this spring, as you can see along the banks.
Taukunst.

Textile art!
Unser Fernglas ist unverzichtbares Stück Ausrüstung! Roy behält den Überblick.

These binoculars are great. No squinting, fumbling, etc. Lift 'em up and really see what's going on up ahead, immediately. Thanks again, Rolf!
Face Time!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen