Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular."


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.


Montag, 7. Mai 2018

Paris!

Port Van Gogh – Port de l'Arsenal, Paris; 29 km, 2 locks, 4 engine hours.

Am Sonntagmorgen um Viertel nach Sieben, (also früh für unsere Verhältnisse), stechen wir in die Seine in Richtung Paris. Unsere Quellen (Jean-Marie) haben uns vor dem Befahren der Pariser Wasserwege an Wochenenden gewarnt. Das lässt sich nun nicht vermeiden, aber wir wollen wenigstens vor der grossen Masse unterwegs sein.

We got an early start, 7:15, because Jean-Marie said 1) avoid weekends due to heavy traffic (we didn't) and 2) get through town before 10am because the tour boats are murder (which we did). 
La Defense ist der Vorort, in dem Paris seine Bürogebäude versammelt, um die Innenstadt hochhausfrei zu halten. Als Ergebnis ist hier das Büroflächenmässig grösste Businesszenter Europas entstanden.

La Defense is billed as "the biggest business center in Europe" in terms of square meters. We're all glad they gathered the statement high-rises in a pen, well away from the beautiful heart of Paris.
Unmittelbar nach La Defense muss man durch eine Schleuse; danach beginnt das Pariser Stadtgebiet.

Aila's all concentration as she manages our tie-up in the lock. 
La Seine Musicale ist eine futuristische Musikhalle an der Seine; ich habe es zuerst für das neue Apple-Zenter gehalten.

La Seine Musicale, a futuristic complex outside of Paris. Aila thought it was an Apple center.
Eiffelturm, Mini-Freiheitsstatue und die Gastflagge von Plan B! Zu sehen sind auch zwei Speedboote,  die sich mit uns einen Spass erlauben und uns ganz schön zum Schaukeln bringen; so sehr, dass Neiras Wasserschüssel kippt, was vorher noch nie passiert ist. Neira findet das gar nicht lustig und kann die Fahrt anschliessend nicht mehr so richtig geniessen.

The Eiffel Tower, a mini Lady Liberty, a bird in flight and Plan B's French guest flag: What a view! Also note the two speedboats just to the right of the statue.
Ausser den erwähnten Speedbooten und diesem einen Frachter, fahren wir auf unserer Tour durch Paris allein auf der Seine! Wir kommen allerdings an vielen Tourbooten vorbei, die sich alle gerade zur Abfahrt bereit machen ...

Sunday morning. Not a lot of commercial traffic underway, thank goodness. And we got into town just before the flotilla of tour boats started their day. However, we did have to deal with the rough wakes of the fire department's high-speed runabouts. The guys were putting on quite a show. The definitely rocked our world. How heavy were the waves? Knocked over Neira's water bowl, which never happened before!
Die meisten Pariser Brücken stammen aus dem 19. Jahrhundert. Erst wenn man unter ihnen durchfährt sieht man ihre ganze Schönheit.

Most of Paris's bridges are from the 19th century, when they knew how to appeal to our higher ideals.



Roy fährt konzentriert, denn schliesslich sind wir hier nicht irgendwo, sondern in Paris. Paris!

Both hands busy or I'd be pinching myself. In Paris! On Plan B! Will wonders never cease?!
Zwischen dem Musée d'Orsay und dem Louvre.
Notre Dame, mal von vorne,...
... und mal von hinten.
Der Hafen liegt im Kanal Saint-Martin; um von der Seine hinein zu kommen, muss man durch diese Schleuse.

In a broad and busy section of the river, this well marked entrance shows the way to our harbor through a canal lock to Port de Plaisance d'Arsenal.
Und da sind wir nun. Die Bastille ist nur Schritte entfernt, und Neira macht ihren Morgenspaziergang auf der Île de la Cité. Nicht schlecht für einen Tierheimhund aus Winkel bei Bülach!

And here we are, tucked in with a bunch of other boats in this well-run marina near the Bastille, the Marais, the Louvre, etc. A highpoint of our time on the water, to be sure.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen