Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular."


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.


Montag, 5. Februar 2018

Instapix

Roy schlumpft.

Feelin' Smurfy.
Zwei der Hunde aus dem Zigeunerlager begleiten uns regelmässig auf unserem Morgenspaziergang.

These two rascals from the gipsy encampment often accompany us on our morning tour. 
Während der verzottelte Yorkie sich einigermassen gesittet benimmt, nutzt dieser Fahrende jede Pause für ein zusätzliches Abenteuer. Kein Berg zu hoch ...

The black and white hound is a total adventure dog. Ain't no mountain high enough!
An der Seine herrscht dieser Tage Hochwasser.

High water on the Seine, from Paris to Rouen and beyond. Lots of town piers under water.

Diese Poller sehen aus wie freundliche Seeungeheuer; normalerweise stehen sie auf dem Trockenen.

These bollards look like friendly sea creatures. Normally, they're on shore!

Beängstigend, was da so alles im Wasser treibt.

Stuff.
Bummel durch die Altstadt von Rouen.

Soulful.
Wieder einmal ein Bild der pittoresken Abteikirche von Saint Ouen.
Wir haben auch das Aître Saint-Maclou noch einmal besucht, bei dessen Bau im 16. Jahrhundert eine Katze mit eingemauert wurde, als Glücksbringer. Ihr Skelett ist ein einem kleinen Schaukasten beim Eingang zu besichtigen. Ach ja, die guten alten Zeiten ...

We revisited the Aitre Saint-Maclou and this time we saw the old cat cadaver planted in the walls in the 16th century for good luck. Oh, those were the days, when cat cadavers could keep you safe.


Warum nicht? Rutschen statt Treppen.

The French do playgrounds very nicely. This stairway is old but not sacrosanct. When a new playground was built, they cut holes into it for two slides. Adds life to the old embankment.
Nur in Frankreich: der patriotische Tricolore-Baukran.

A patriotic tricolore crane.
Holzschnitzereien.

Nicely executed heart, with an equally well done Turkish crescent. 
Heutransport.

Hay underway.
Die Abtei von Jumièges, gegründet 654 vom heiligen Philibert. Der heutige Bau wurde 1067 im Beisein von Willi dem Eroberer geweiht, kurz nachdem er England an sich gebracht hatte.

The ancient abbey in Jumièges. William the Conquerer was there in 1067 ...
Einige Zeit später waren auch wir da!

... and, a bit later, so were we!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen