Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular.


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.

Samstag, 4. November 2017

Rouen, erste Eindrücke
Rouen, first impressions

Zerrspiegelselfie.

Fresh air funhouse mirror.
Wir haben gerade erst begonnen, Rouen und seine Umgebung zu erkunden. Rund um die Stadt ist es hügelig und grün.

We've just begun to walk the hills around Rouen.
An dieser Stelle wurde Jeanne d'Arc 1431 wegen Ketzerei verbrannt. Die moderne Kirche mit ihrem fliessenden Dach trägt ihren Namen.

Here's where Joan of Arc was burned at the stake in 1431. The swoopy roof dates from 1979. 
In der Kathedrale ist neben den normannischen Königen auch das Herz von Richard Löwenherz bestattet. Monet soll die Kirche rund dreissig Mal gemalt haben ...

The Cathedral is layer cake of Gothic styles and it contains an extraordinary relic: the heart of Richard the Lionhearted, King of England and Duke of Normandy, Acqutaine and Gascony, died 1189. Monet painted the facade thirty times, I've read. Interior visits are planned.
Die Innenstadt wurde während dem Zweiten Weltkrieg beschädigt und danach wieder aufgebaut. Schwer zu sagen, was noch original ist, und was nicht.

Prior to D-Day, Rouen was pummeled by Allied bombers. A lot of what we see today is skillful reconstruction.


Die Kirche Saint-Quen aus dem frühen 14. Jahrhundert.
Am Ufer der Seine wurden die ehemaligen Lagerhallen zu modernen Konsumtempeln umgebaut. Auch die Flusstourboote liegen hier.

The riverfront hosts the big cruise ships (that is a ship on the right; it just looks like a building....).
Hangar 107, ein modernes Bürogebäude jenseits der Seine. Die Glaspaneele richten sich nach der Sonne.

Cool building, Hangar 107. The glass panels open and close to block the sun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen