Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular.


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Oudenburg

Nieuwpoort  Oudenburg; 18 km, 2.7 engine hours.
Wir sind in Oudenburg gelandet, wo es eine beliebte Anlegestelle gibt. Platz für etwa acht Boote, mit Strom und Wasser, unentgeltlich.

Oudenburg is the last mooring before entering the bigger, busier canal system. Capacity for eight or ten boats, electricity and water, free. 
Zunächst müssen wir improvisieren, denn es ist nur noch ein kurzes Stück am Ende des Pontons frei. Die Leute auf dem Boot hinter uns sind nicht zu Hause, doch gäbe es genügend Platz, ihr Boot ein paar Meter nach hinten zu verschieben. Da man von einem fremden Boot die Finger zu lassen hat, müssen wir warten, bis sie wieder da sind. Wir liegen sicher und fest, und als die Nachbarn nach Hause kommen, rücken sie sofort die notwendigen Meter zurück.

When we arrived, we had to tie up creatively. There was nobody aboard the boat behind us and there was lots of room for it to move back. But you don't move somebody else's boat. No problem. We got enough of the stern near enough to the finger and tied up. And in due course the people from the other boat returned, moved back the necessary meters, and we're moored straight now, as in the top photo. 
Wir legen in Oudenburg einen Zwischentag ein für Kommissionen und Sight Seeing.

With the low water in West Flanders, there's not much boat traffic in either direction right now. We decided to spend a second night in Oudenburg and look around a bit.
Es stand in Oudenburg einst ein römisches Kastell, es sind sogar noch Mauerreste vorhanden. Besser erhalten ist der Hof einer ehemaligen Benediktinerabtei von 1671, worin sich ein Museum befindet.

As usual, old abbey repurposed as a cultural center. 
Fotoausstellung im Abteihof.

A photo exhibition in the  courtyard.
Abends kommt an unserem Ponton ein Herr vorbei, um seine Waren anzubieten. Wir erstehen unter anderem eine monströse Zucchetti sowie zwei Gläser Jostabeeren-Konfitüre. Wir hoffen sie sei so gut wie die, die Lisa immer macht!

We were minding our own business when a sweet but rough local appeared along side Plan B, parked his tender hip on the gunwale and, once we found a language mix we could all manage, told us what he had for sale. He took our order and returned a couple of hours later with the goods. He said he had a big zucchini and he wasn't kidding. So far we've had a dinner and a desert from this monster. And the josta berry jam looks great, too.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen