Wie die Wasserratte schon 1908 zum Maulwurf sagte: "Glaub mir, mein junger Freund, es gibt nichts, absolut gar nichts auf der ganzen Welt, das auch nur halb so viel wert wäre, wie einfach mit Booten herumzubummeln … Ob du dich davonmachst oder ob du es bleiben lässt; ob du dein Ziel erreichst oder ob du ganz woanders ankommst oder niemals irgendwo, beschäftigt bist du immer und etwas Besonderes tust du nie."


Aus "Der Wind in den Weiden", von Kenneth Grahame.


As the Water Rat said to the Mole already in 1908, "Believe me, my young friend, there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in boats …Whether you get away, or whether you don't; whether you arrive at your destination or whether you reach somewhere else, or whether you never get anywhere at all, you're always busy, and you never do anything in particular.


From "The Wind in the Willows," by Kenneth Grahame.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Instapix

Wir und im Hintergrund die Balmoral, ein mehr als 200 Meter langes Kreuzfahrtschiff aus Nassau, auf den Bahamas. Sie ist unterwegs auf einer Tour von South Hampton über Amsterdam nach Antwerpen.

Plan B's executives and the 218 meter long, Nassau-registered cruise ship Balmoral that tied up around the corner from us the other day, en route from Southampton to Amsterdam and Antwerp.
Die Balmoral hat 710 Kabinen! Das Flussfrachtschiff sieht daneben winzig aus.

Balmoral has 710 cabins but can still manage to navigate fairly tight waterways. Impressive.
Die Foire Saint-Romain ist vor einigen Tagen zu Ende gegangen. Nun wird schnell aufgeräumt, denn nächste Woche kommt der Zirkus.

The Foire (fun fair) Saint-Romain finally came to an end in late November. It took over a week to clear out all the rides and restaurants.
Verpackt sieht die Geisterbahn richtig gruselig aus.

Part of the Haunted House attraction, we assume.
Erstaunlich, wie viele Schiffe aus dem weit entfernten Nassau Rouen anlaufen. Die Koszalin bunkert Getreide; es dauerte ganze drei Tage, bis sie schliesslich voll beladen war.

Another Nassau-registered ship, the Koszalin, loading up with grain across the Seine from us, a process that took three days.
Glücklicher Fischer, unglücklicher Fisch.

Happy fisherman.
Bevor sie abgereist sind, hat sich Neira noch einmal ausgiebig mit einem der Kirmeshunde unterhalten. Wir sind gespannt, wie sie sich mit den Löwen und Tigern vom Zirkus verträgt.

Neira really enjoyed the scrappy dogs that belonged to the Foire workers. We're curious to see how she reacts to the lions and tigers that will come with the circus next week.



Roy bei der Beseitigung eines Lecks in der Wasserleitung. Die meisten Leitungen auf Plan B sind mittlerweile fast 40 Jahre alt. Wir sind glücklich, wenn ein Leck so gut zugänglich ist, wie dieses unter dem Waschbecken.

That headlamp is a great thing. An old hose sprung a leak the other day and the lamp really came in handy.
Rouen ist eine attraktive Stadt. Leider für uns schwer erreichbar, weil zu Fuss eine Dreiviertelstunde vom Hafen entfernt. Es gibt einen Bus, der aber nur für Hunde in Körben erlaubt ist, was Neira schlicht verweigert. Stadtbesichtigungen finden deshalb Schichtweise statt.

Rouen is a really attractive town. Unfortunately, our harbor is a 45-minute walk from the center. There a buses but dogs are only allowed if they are in a basket, and Neira refuses to cooperate. Thus, most of our city excursions are solo. Suboptimal, but what can you do? 
FaceTime.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen